Therapieablauf

 

Wie jede Therapie ist auch das Konzept der Augenbehandlung speziell auf Sie zugeschnitten.

 

Das heißt, nach einer ausführlichen Anamese und einer Blutanalyse im Dunkelfeldmikroskop, besprechen wir gemeinsam den Behandlungsablauf.

 

Neben der AUGENAKUPUNKTUR wird sich aus Folgendem Ihre individuelle Behandlungsrezeptur ergeben: 

 

  • homöopathische Komplexmittel
  • homöopathische Einzelmittel
  • bei Erfordernis Injektion und/oder Infusionen
  • spezielle Ernährungstipps für Ihre Augengesundheit
  • Entspannung / Hypnose
  • Pneumatische Pulsation
  • Biomechanische Stimulation der Augenmuskeln (BMS)
  • Visualtraining

 

Es wird ein Sehtest zu Beginn und zum Abschluss des Behandlungszyklus durchgeführt. Im Vergleich können Sie abschliessend vielleicht schon erste Erfolge sehen.

 

 

Hinweis

Eine Heilung kann nicht garantiert werden, jedoch wurde in der Vergangenheit bei diversen Augenleiden eine Verbesserung erzielt bzw. ein Fortschreiten der Erkrankung verhindert. Oft wird die vorhandene Sehkraft sogar verbessert. Die Akupunktur kann demnach eine sinnvolle Alternative und Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung bei einem/einer Augenarzt/Augenärztin sein.